Friedpark: Friedhof Heerstraße
  Gedächtnisstätte

Walter Richter

geboren am: 13.05.1905
gestorben am: 26.07.1985

 

Schauspieler

 


Der in Berlin geborene Walter Richter war ein vielbeschäftigter Theaterschauspieler, der auf verschiedenen Bühnen in Breslau, Köln, Wien, München und Zürich große Rollen wie 'Othello', 'Herodes' und Puschkins 'Postmeister' verkörperte. Seine Theatertourneen waren harte Arbeit, beispielsweise spielte er auf seiner 16. Tournee sechs Monate lang an
121 Stationen in dem Stück 'Die Katze auf dem heißen Blechdach'.

Er wirkte auch beim Film mit, bereits 1937 war er in dem Kinofilm 'Die Warschauer Zitadelle' zu sehen. In seinen Rollen stellte er meistens bodenständige Typen wie Wirte, Bauern, Gutsbesitzer, Soldaten und Väter dar. Ab Ende der 50er Jahre trat er in mehreren
TV-Produktionen auf, unter anderem in dem erfolgreichen Dreiteiler 'Babeck' als Scherenschleifer. Aber richtig populär wurde er erst mit seiner Fernsehrolle als Hauptkommissar Paul Trimmel in der ARD-Tatort-Reihe. Am 29. November 1970 löste er in der ersten Tatort-Folge aus Hamburg 'Taxi nach Leipzig' mit 'bärbeißigem Gesichtsausdruck, buschigen Augenbrauen, Schieberkappe auf dem Bollerkopp',
oft sehr rechthaberisch seinen ersten Fall. 12 Jahre lang stand er in dieser Rolle für den Norddeutschen Rundfunk vor der Kamera. Am 19. September 1982 wurde seine letzte Tatort-Episode 'Trimmel und Isolde' ausgestrahlt, es war zugleich sein letzter Bildschirmauftritt.

Walter Richter war auch als Synchronsprecher tätig und lieh berühmten Kollegen wie
Jean Marais, Spencer Tracy, Oscar Homolka und Ernest Borgnine seine Stimme. Er lebte mit seiner Ehefrau bis zuletzt in der Schweiz und starb im Alter von 80 Jahren in Wien.

Filme u.a.:
'Der Fall Molander' 1945; 'Morituri' 1948; 'Lockende Gefahr' 1950; 'Solange du da bist' 1953; 'Dunja' 1955; 'Wo der Wildbach rauscht' 1956; 'Fuhrmann Henschel' 1956;
'Biedermann und die Brandstifter' 1958; 'Wenn die Heide blüht' 1960;
'Ein Mond für die Beladenen' 1961; 'Das Mädchen aus dem Böhmerwald' 1965;
'Der Tod läuft hinterher' 1967; 'Was ihr wollt' 1968; 'Inspektor Perrak greift ein' 1970;
'Hochzeit' 1972; 'Das fliegende Klassenzimmer' 1973; 'Das Amulett des Todes' 1974;
'Ein Mann für alle Fälle' 1978, 'Wunder einer Nacht' 1979; 'St. Pauli Landungsbrücken' 1979;
'Der Regenmacher' 1980.

Grabstelle: II Wald – 11