Friedpark: Friedhof In den Kisseln
  Gedächtnisstätte
Ehrengrab

Paul Dyllick

geboren am: 26.11.1908
gestorben am: 30.03.1991

 

Kommunalpolitiker, Versicherungskaufmann
 



Paul Dyllick wurde am 26.14.1908 in Posen geboren.

In Berlin studierte er die Rechte der Volkswirtschaft und wurde Diplom-Kaufmann. In der Allgemeinen Elektrizitätsgesellschaft (AEG) arbeitete er als Angestellter von 1933 bis 1947. Danach machte sich Dyllick selbständig. Mit der Gründung der CDU wurde er gleich Mitglied.

Im Jahr 1955 wurde Dyllick als Mitglied in das Abgeordnetenhauses von Berlin gewählt.

Am 11.02.1985 wurde er zum Stadtältesten von Berlin ernannt.

Im Jahr 1991 verstarb Paul Dyllick und wurde in einem Ehrengrab auf dem Friedhof in den Kisseln beigesetzt.


Grablage: Feld Abt. 104, 31/32