Friedpark: Waldfriedhof Zehlendorf
  Gedächtnisstätte

Wolfgang Müller

geboren am: 14.12.1922
gestorben am: 26.04.1960

 

Schauspieler, Kabarettist , Musiker
 

 

 

Wolfgang Müller wurde am 14.12.1922 in Berlin geboren. Schon früh fühlte er sich der Komik verschrieben und so ist es nicht verwunderlich, dass er mit Wolfgang Neuss kurz nach der ersten Begegnung 1949 das Komiker – Duo „Die zwei Wolfgangs“ gründete. Das Erste gemeinsame Engagement hatten Müller und Neuss 1950 beim Kabarett „Die Bonbonniere“.

„Zwischen Tür und Angel“ wird das erste Duo-Programm 1953 und für das Erfolgsmusical  „Kiss me Kate“ 1955 engagiert, wird ihr Song „Schlag nach bei Shakespeare“ der erste von Zahlreichen Hits.

Das Duo paarte Sozialkritik und bissigen Humor mit einem Augenzwinkern und wurden zum Inbegriff der Kunstschaffenden in der Zeit des Wirtschaftswunders.

Müller und Neuss sind 1958 gefragte Film- und Bühnenstars, sie treten nur noch gemeinsam auf. Die FAZ schrieb 1960 über sie: „Neuss und Müller, Dick und Doof auf intellektueller Ebene“.

 

Nah bei Lostallo, in Graubünden /Schweiz, stirbt Wolfgang Müller im Alter von 37 Jahren mit 11 weiteren Personen bei einem Flugzeugabsturz.

 

 

 

Grabstätte: 027/177