Friedpark: Friedhof Biesdorf
  Gedächtnisstätte

Otto Gustav Hermann Zimmermann

geboren am: 10.12.1863
gestorben am: 10.08.1927

 

Gemüsebauer
 



Die Familie Zimmermann gehörte zu den ersten Ansiedlerfamilien in der Gemeinde Biesdorf. Ihren Lebensunterhalt verdienten sie mit dem Anbau von Gemüse.

Otto Zimmermann war von Gemeindevorsteher 1890 - 1893.

Von 1910 – 1911 war er Mitglied der Gemeindevertretung in Biesdorf und als Schöffe tätig.

Die Familie wohnte bis 1910 in Biesdorf in der Dorfstraße 26.

Er war so bekannt, daß im 19. Jahrhundert eine Straße in Biesdorf nach ihm benannt wurde. 1923 wurde die Zimmermannstraße in das Adressbuch aufgenommen.

In ihrer Kirchengemeinde war die Familie Zimmermann als Wohltäter bekannt.

Noch heute kann man in der Biesdorfer Kirche eine Urkunde einsehen, auf der die Familie Zimmermann handschriftlich für eine geleistete Spende zur Kirchturmeinweihung am 01.02.1898 unterzeichnet hat.